Suche:

delfi-net Treffen Ulm

Termin:  31.01.20
Uhrzeit:  09:15 - 16:30
Ort:  Ulm

Lernen, Wissen, Teilen – wie das Wissen in die Kanzlei kommt, und wie es bleibt

„Wissen kann man nicht managen, es sitzt zwischen zwei Ohren“. Dieses Dilemma hat der Management-Experte Peter F. Drucker bereits in den 1970er Jahren beschrieben und den Begriff des Wissensarbeiters geprägt.

Bevor es in den Köpfen Platz nehmen kann, muss es aber erst mal einziehen. Und dann muss auch ein „Namensschild“ an der Tür sein, damit wir sehen welches Wissen denn bitte wo wohnt.

Und der Wissensbesitzer muss sich nicht nur in der neuen Nachbarschaft bekannt machen, sondern auch gastfreundlich sein und sein Wissen teilen.

Und wenn er wieder auszieht ... sollte es einen Platz in unserem Wissenshaus geben, wo das Wissen so aufbewahrt wird, damit wir immer noch darauf zugreifen können.

Wir werden uns diese Wissensreise unserer Kanzleimitglieder beim Treffen genauer ansehen und herausfinden wie wir das Wissen doch managen können.

  • Wissen „sichtbar“ machen – die Kompetenzlandschaft in der Kanzlei
  • Wissen erweitern – das Lernen systematisch planen
  • Wissen teilen – wie greifen wir auf unser Wissen bei der täglichen Arbeit zu
  • Wissen bewahren – wie behalten wir das Wissen insbesondere bei Fluktuation der Mitarbeiter

Wie gewohnt geben wir Impulse zu Methoden und Tools, Ihr erarbeitet und diskutiert dann die konkrete Ausgestaltung in den Kanzleien.

So werdet Ihr mit uns zum „Wissens-Reiseleiter“

Angela und Cordula

Veranstaltungsort

Hotel Goldenes Rad, Ulm


Hotel Goldenes Rad

Neue Strasse 65

89073 Ulm 

www.goldenes-rad.com  

Anmeldung
zurück zur Übersicht